Interessent hat Pläne für den Schrannenplatz in Neuburg

Das VR-Bank Gebäude am Neuburger Schrannenplatz wird wohl abgerissen. Ein Interessent für den Häuserkomplex hat erste Gespräche mit der Stadt geführt. Er will Wohnungen und Geschäfte auf das Areal bauen. Noch ist nichts in trockenen Tüchern, die Stadt hofft aber, dass es eine Einigung geben wird. Denn Mehr Geschäfte bedeuten mehr Leben in der Innenstadt. Ein Knackpunkt bei dem Projekt ist die Frage nach Parkplätzen. Denn die sind in dem Gebiet Mangelware. Die VR-Bank wollte vor einigen Jahren ursprünglich selbst einen Neubau auf das Gelände stellen, auch ein Hotel mit einer spektakulären Skylounge war im Gespräch. Die Pläne sind aber eben unter anderem daran gescheitert, dass es zu wenig Parkplätze gegeben hätte. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/interessent-hat-plaene-fuer-den-schrannenplatz-in-neuburg-180642/
2020-07-27T05:58:59+02:00
HITRADIO RT1