Internet-Star sorgt in Augsburg für Ausnahmezustand

In der Innenstadt ist am Samstagnachmittag ein Fantreffen außer Kontrolle geraten. Der Musiker und Youtube-Star Leon Machére hatte über soziale Netzwerke ein Treffen in der Nähe des Königsplatzes angekündigt. Bis zu 1000 kreischende Kinder und Teenager stürmten daraufhin unter anderem den Bereich eines Hotels am Königsplatz. Da immer mehr junge Menschen kamen und gegen die Scheiben schlugen, rückte die Polizei mit einem Großaufgebot an. Machére lieferte sich mit kreischenden Fans anschließend noch eine regelrechte Verfolgungsjagd durch die Innenstadt. Die Polizei nahm den 24-Jährigen, der auf Youtube mehr als zwei Millionen Fans hat, mit aufs Revier, da er unter anderem Polizisten beleidigt hatte. Außerdem droht auch Ärger mit dem Ordnungsamt, da die Veranstaltung nicht angemeldet war. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/internet-star-sorgt-fuer-ausnahmezustand-in-augsburg-21600/
2017-08-28T14:35:57+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg