Investor will Strasser Villa in Gersthofen abreißen – Jetzt wird er bedroht

Ein Investor aus Dasing plant eine „Goldene Mitte“. Es sollen neue Wohnungen, Geschäfte, Büros und Arztpraxen gebaut werden. Dafür müsste allerdings die Strasser Villa abgerissen werden und deshalb wird der Mann jetzt sogar bedroht. Wie die Augsburger Allgemeine berichtet, liegt ein Drohbrief vor. In dem wird der Mann übel beschimpft, unter anderem als „korrupt“ und „Halsabschneider“. Weiter heißt es darin, dass er nicht die erste unliebsame Person wäre, die ein böses Erwachsen erleben könnte. Die Kriminalpolizei ermittelt in dem Fall.
Vielen Gersthofern ist die Strasser Villa wichtig, weshalb eine Bürgerinitiative bereits einen Bürgerentscheid gegen den Abriss des Gebäudes aus den 1920er Jahren erreicht hat. Am 12. Februar wird abgestimmt. (jeh)

800 800
https://www.rt1.de/investor-will-strasser-villa-in-gersthofen-abreissen-jetzt-wird-er-bedroht-9325/
2016-11-30T06:34:56+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg