Inzwischen 20.000 Besucher bei der Landesausstellung Aichach-Friedberg: Veranstalter bislang zufrieden

Die Bayerische Landesausstellung in Aichach und Friedberg ist wegen der Corona-Krise erst Wochen später gestartet – am heutigen Mittwoch war der 20.000ste Besucher da. Werner Stenke hat nicht damit gerechnet:

Die Veranstalter sind bislang zufrieden, in den letzten Wochen sind immer mehr Besucher gekommen. Geholfen haben demnach auch die Lockerungen der Corona-Beschränkungen – es dürfen wieder mehr Besucher in die Ausstellungsorte, also das Friedberger Schloss und das Feuerhaus in Aichach. Jetzt zum Start der Sommerferien in Bayern gab es sogar einen Besucherrekord. Ziel waren ursprünglich 100.000 Besucher, ob die bis zum Ende der Ausstellung im November erreicht werden, ist aber noch unklar. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/inzwischen-20-000-besucher-bei-der-landesausstellung-aichach-friedberg-veranstalter-bislang-zufrieden-182335/
2020-08-13T14:09:37+02:00
HITRADIO RT1