Mann wollte sich erhängen – Lebensretter in Gersthofen ausgezeichnet

In Gersthofen haben drei Menschen letztes Jahr einem Mann das Leben gerettet. Dafür sind sie jetzt ausgezeichnet wordne. Ein 35-jähriger Iraner hatte sich letztes Jahr ein Bettlaken um den Hals gewickelt und wollte sich auf einer Brücke erhängen. Drei Zeugen liefen hin und schafften es gemeinsam, den Mann wieder zurück auf die Straße zu ziehen. Landrat Martin Sailer überreichte den Lebensrettern eine Ehrenurkunde und eine Medaille und nannte sie „wahre Heldinnen und Helden“. Die beiden Frauen und der Mann haben sich selbst in Gefahr begeben – sie hätten bei ihrer Rettungsaktion in den Lechkanal fallen können. (az/dc)

800 800
https://www.rt1.de/iraner-wollte-sich-erhaengen-lebensretter-in-gersthofen-ausgezeichnet-125379/
2020-02-21T13:33:47+02:00
HITRADIO RT1