Angebliche Wolfssichtung in Petersdorf sorgt für Aufregung

In der Gemeinde Petersdorf im Landkreis Aichach-Friedberg ist angeblich ein Wolf gesichtet worden. Ganz sicher ist das aber noch nicht. Laut des zuständigen Jägers gibt es derzeit keine Beweise dafür. Weder gibt es Spuren im Schnee, noch hat eine der im Wald aufgestellten Wildkameras den Wolf aufgenommen. Derzeit wird davon ausgegangen, dass es sich bei der Sichtung um einen Hund gehandelt hat. Der Jäger ist derzeit dennoch jede Nacht in den Wäldern unterwegs. In Bayern werden allerdings tatsächlich seit einigen Jahren immer wieder Wölfe gesichtet. Im letzten Jahr wurden nachweislich sechs unterschiedliche Wölfe gesichtet. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/ist-in-petersdorf-ein-wolf-unterwegs-57782/
2018-03-02T07:26:59+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg