Jäger rettet in Westendorf junges Reh

Das Tier hatte am Sonntag wohl versucht vom einen Ufer der Schmutter auf die andere Seite gelangen. Dabei war in das eiskalte Wasser der Schmutter eingebrochen und nicht mehr herausgekommen. Der Jäger und sein Sohn zogen das völlig entkräftete Reh mit einem Seil aus dem Wasser und brachten es nach Hause. Dort legten sie es in einem Stall unter Wärmelampen und gaben ihm Futter. Am nächsten Tag war das Reh wieder putzmunter und konnte freigelassen werden. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/jaeger-retten-in-wesstendorf-junges-reh-57311/
2018-02-27T07:06:04+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg