Jan Josef Liefers in Augsburg

Schauspieler Jan-Josef Liefers hat am Dienstag für einen neuen Film in Augsburg gedreht. Mit ihm in der Hauptrolle dreht das ZDF im ehemaligen Gefängnis im Hochfeld. Es soll ein Dreiteiler mit dem Titel „Der Mann, der zu viel wusste“ werden. Kommendes Jahr soll er im Fernsehen zu sehen sein. Es geht um die Geschichte eines Mannes, dessen Existenz gefährdet ist, als seine Ehe in die Brüche geht.

Bereits am Montag postete Liefers auf Facebook ein Foto vom Hotelturm aus: „35 Etagen über Augsburg, ein Blick fast wie aus dem Flieger“, sein Kommentar dazu. Er ist seit vielen Jahren im Filmgeschäft und unter anderem aus Filme wie Knockin‘ on Heaven’s Door oder dem Münsteraner Tatort bekannt.