Jede fünfte Straße in Friedberg ist marode

Eine Sanierung würde die Stadt aktuell mehr als neun Millionen Euro kosten. Das kann sich Friedberg laut Bürgermeister Roland Eichmann aber nicht leisten. Momentan investiert die Stadt pro Jahr etwa 800.000 Euro in die Sanierung der Straßen. Um das Geld so gut wie möglich einzusetzen, soll jetzt genau geprüft werden, welche der maroden Straßen zuerst saniert wird. Möglicherweise werden mehrere Straßen saniert, bevor viel Geld in eine besonders bröckelnde Aspahltstrecke investiert wird. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/jede-fuenfte-strasse-in-friedberg-ist-marode-59734/
2018-03-22T05:46:01+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg