Jeff Saibene wird neuer Chef-Coach beim FCI

Der FC Ingolstadt hat einen neuen Chef-Trainer: Jeff Saibene soll den Schanzer zum Wiederaufstieg in die Zweite Fußball-Bundesliga verhelfen. Der 50-jährige Luxemburger unterschreibt einen Vertrag bis 2021 und wird nächste Woche seine erste Einheit auf dem Trainingsplatz am Audi Sportpark leiten. Er sagte:

 

       Ich kann es kaum erwarten, die Spieler und den gesamten Verein kennenzulernen. Natürlich gibt es schon erste Erfahrungen mit dem Klub durch das ein oder andere Duell, doch auch so habe ich die Schanzer stets verfolgt. Der FCI ist ein junger Verein, der innerhalb weniger Jahre schon sehr viel erlebt und erreicht hat. Durch eine gute Basis und die hervorragende Infrastruktur ist diese Herausforderung sehr reizvoll für mich und ich musste nach den positiven Gesprächen nicht lange überlegen. Fest steht jedoch auch, dass wir viel Arbeit vor uns haben, alle gemeinsam an einem Strang ziehen werden und die 3. Liga ab dem ersten Tag voll annehmen müssen.

Saibene war zuletzt als Chefcoach bei Arminia Bielefeld tätig. Er hatte das Team im Saisonendspurt auf einem Abstiegsplatz übernommen, zum Klassenerhalt und in der Folgespielzeit auf den vierten Tabellenplatz geführt. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/jeff-saibene-wird-neuer-chef-coach-beim-fci-102250/
2019-06-12T16:21:06+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg