Jetzt ermittelt die Kripo: Hat es in Gessertshausen ein Brandstifter auf Strohballen abgesehen?

In Gessertshausen hat die Augsburger Kripo die Ermittlungen zum mutmaßlichen Brandstifter übernommen. Innerhalb von wenigen Tagen standen dort jeweils rund 100 Strohballen lichterloh in Flammen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus, dass sich das Stroh selbst entzündet hat, kann demnach so gut wie ausgeschlossen werden. In beiden Fällen haben die brennenden Strohballen demselben Landwirt gehört. Der Löscheinsatz hat am Mittwoch rund neun Stunden gedauert. Der Sachschaden liegt bei mehreren tausend Euro, verletzt wurde zum Glück niemand. Wer rund um das Feld entlang der Bahnlinie etwas Verdächtiges beobachtet hat, kann sich bei der Zusmarshauser Polizei melden. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/jetzt-ermittelt-die-kripo-hat-es-in-gessertshausen-ein-brandstifter-auf-strohballen-abgesehen-108252/
2019-08-17T07:01:41+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg