Jetzt gibt es Videoüberwachung am Königsplatz in Augsburg

Ab dem heutigen Donnerstag wird der Augsburger Königsplatz videoüberwacht. Insgesamt 15 Kameras haben den Platz rund um die Uhr im Blick. Nur Hauseingänge und die Außenbereiche von Lokalen sind nicht im Bild. Das geht live an die Polizeiinspektion Mitte und die Einsatzzentrale. Die Überwachung soll für mehr Sicherheit sorgen – laut Polizei hat es in den letzten Jahren immer mehr Straftaten am Kö gegeben. Die Aufnahmen werden nach zwei Wochen gelöscht, außer, sie werden für Ermittlungen gebraucht. Schon seit Montag machen Hinweisschilder auf die Kameraüberwachung aufmerksam. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/jetzt-gibt-es-videoueberwachung-am-koenigsplatz-in-augsburg-87346/
2018-12-20T06:04:42+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg