Joachim Gauck in Augsburg: „Andere Meinungen ertragen!“

Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck ist am Abend in Augsburg gewesen. Er sprach im Goldenen Saal beim Auftakt der Feierlichkeiten zum Friedensfest. Gauck sagte, der Mensch ist dafür geschaffen, Verantwortung zu tragen.

In seiner Rede warb Gauck zudem für Toleranz gegenüber Andersdenkenden.


Anschließend trug sich Gauck ins Goldene Buch der Stadt ein. Gauck kam am Nachmittag aus Berlin angereist und bezog dann ein Zimmer im Hotel Drei Mohren. (mac)

800 800
https://www.rt1.de/joachim-gauck-in-augsburg-andere-meinungen-ertragen-106356/
2019-07-24T23:04:34+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg