Jugendliche kiffen in Friedberger Bushäuschen – Spaziergänger schickt die Polizei vorbei

In Wulfertshausen haben vier Jugendliche in einem Bushäuschen gekifft – jetzt wird gegen sie ermittelt. Einem Spaziergänger war gestern Abend (11.03.2019) der typische Marihuana-Geruch aufgefallen, als er an dem Bushäuschen vorbeilief. Er rief die Polizei. Die Streife traf zwei 15-jährige Mädchen und zwei 16-jährige Jungs an – einen kannten die Beamten schon. Er hatte tatsächlich eine kleine Menge Marihuana dabei und musste erstmal mit zur Wache. Die Polizei ermittelt gegen alle vier Jugendlichen wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz. (az)

800 800
https://www.rt1.de/jugendliche-kiffen-in-friedberger-bushaeuschen-spaziergaenger-schickt-die-polizei-vorbei-94483/
2019-03-12T16:37:41+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg