Jugendliche verwüsten Parkhaus in Neuburg

Die Polizei Neuburg hat Jugendliche geschnappt, die im Parkhaus beim Hallenbad randaliert haben. Die Täter beschädigten gestern spät Abends unter anderem Feuerlöscher und Verkehrszeichen. Sie besprühten Wände mit Graffiti, traten an einem Auto den Außenspiegel ab und verkratzen ein anderes. Der Sachschaden liegt bei mehreren tausend Euro. Als die Polizei eintraf, versuchte die Gruppe zu fliehen. Die Polizisten haben aber vier der Randalierer im Alter von 15 bis 18 Jahren erwischt. Weil alle aus verschiedenen Haushalten stammen, bekommen sie neben den Anzeigen wegen der Randale auch noch eine wegen des Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/jugendliche-verwuesten-parkhaus-in-neuburg-198200/
2020-11-18T09:46:14+01:00
HITRADIO RT1