Junge hüpft in Gaimersheim aus Versehen auf fahrendes Auto

Ein 12-Jähriger ist in Gaimersheim aus Versehen auf ein Auto gehüpft – Rettungswagen und Hubschrauber mussten anrücken. Der Junge aus Eichstätt war mit seinem 60-jährigen Opa unterwegs – dieser lieferte Getränke aus. Der 12-Jährige wollte von der Ladefläche des geparkten Getränke-LKW auf die Straße hüpfen. Er übersah aber ein heranfahrendes Auto, das gerade an dem LKW vorbei fuhr. Der Junge knallte auf die Motorhaube und wurde von dort auf die Straße geworfen. Er hatte aber Glück im Unglück und wurde nur leicht verletzt. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/junge-huepft-in-gaimersheim-aus-versehen-auf-fahrendes-auto-66108/
2018-06-01T10:04:04+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg