JVA-Personal mit Gardinenstangen aus Eisen attackiert: 40-jährige Ex-Wissenschaftlerin muss in Gefängnis

Eine 40-jährige Frau muss jetzt länger ins Gefängnis, weil sie in der JVA Aichach mit Eisenstangen auf Mitarbeiter losgegangen ist. Die Frau war früher Wissenschaftlerin, wurde dann aber heroinabhängig und handelte mit Drogen. Nach einer Operation lag sie auf der Krankenstation des Gefängnisses und wollte ihren Anwalt anrufen. Das Gefängnispersonal erlaubte ihr das aber nicht, weil es dafür eine richterliche Erlaubnis braucht. Daraufhin attackierte die Frau die Mitarbeiter mit Gardinenstangen aus Eisen. Der Richter verurteilte sie zu zwei Jahren und sieben Monaten Haft. Eigentlich wäre sie mit einer Bewährungsstrafe wegen Drogenhandels davongekommen. Auf der Krankenstation der JVA Aichach wurden mittlerweile übrigens alle Gardinenstangen entfernt. (mac/erl)

800 800
https://www.rt1.de/jva-personal-mit-gardinenstangen-aus-eisen-attackiert-40-jaehrige-ex-wissenschaftlerin-muss-in-gefaengnis-104566/
2019-07-02T16:16:07+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg