Kältebus versorgt Augsburger Obdachlose – Notunterkünfte überfüllt

In den Obdachlosenunterkünften in Augsburg gibt es zur Zeit kaum noch freie Plätze. Wegen der kalten Temperaturen suchen viele Obdachlose aus der Region Schutz in den Übergangswohnheimen. Dort stehen aber nur noch Notbetten zur Verfügung. Wer trotzdem auf Hilfe angewiesen ist: Täglich zwischen 19 und 21 Uhr ist ein Kältebus im Einsatz, unter anderem am Königsplatz, am Hauptbahnhof und an der Wertachbrücke. Dort bekommen Obdachlose warme Kleidung, Decken und Tee.(eh/az/dc)

800 800
https://www.rt1.de/kaeltebus-versorgt-augsburger-obdachlose-notunterkuenfte-ueberfuellt-88870/
2019-01-10T08:06:17+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg