Hypothetischer Flugzeugabsturz über Pöttmes: Katastrophenschutz-Übung im Wittelsbacher Land

Im Wittelsbacherland läuft seit 8 Uhr eine Katastrophenschutz-Übung. Im konkreten Fall wird ein Flugzeugabsturz über Pöttmes nachgestellt. Dabei wird auch ein LKW mit einer möglicherweise explosiven Ladung zur hypothetischen Gefahrenquelle. Eine solche Übung wird alle sechs Jahre durchgeführt, um die Zusammenarbeit der Einsatzkräfte verschiedener Organisationen und Behörden zu trainieren. Um einen Ernstfall möglichst realistisch nachstellen zu können, wurden Zeit, Ort und das genaue Szenario der Übung bis zuletzt geheim gehalten. Das Landratsamt bittet um Verständnis für Sirenen, Blaulicht und sonstige Begleiterscheinungen. (cg/ah/sh)

800 800
https://www.rt1.de/katastrophenschutz-uebung-im-wittelsbacher-land-45168/
2017-11-04T08:15:37+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg