Kein Alkoholverbot am Augsburger Hauptbahnhof!

Seit gestern gilt am Münchner und am Nürnberger Hauptbahnhof zwischen 22 und 6 Uhr ein striktes Alkoholverbot. In Augsburg ist das aktuell kein Therma. München und Nürnberg hatten immer öfter mit erhöhter Kriminalität rund um die Bahnhöfe zu kämpfen. Sprich: Betrunkene, die sich laut streiten, zum Teil prügeln und Passanten beleidigen. In Augsburg gibt´s aktuell rund um den Hauptahnhof keine Probleme mit Betrunkenen. Das liegt vor allem an der riesigen Baustelle auf dem Vorplatz. Punks sind zuletzt auf den Rathausplatz ausgewichen, größtes Sorgenkind bleibt aber der Oberhauser Bahnhof. Hier plant die Stadt einen betreuten Treffpunkt für Abhängige. (sh)

800 800
https://www.rt1.de/kein-alkoholverbot-am-augsburger-hauptbahnhof-11425/
2016-12-15T15:22:04+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg