Kind aus Auto in der Sonne befreit

In Schrobenhausen hat die Polizei ein eingesperrtes Kind aus einem Auto in der prallen Sonne befreit. Das Auto stand gestern (31.07.) bei über 25 Grad vor einer Drogerie in der Bürgermeister-Götz-Straße. Die Polizisten ließ erst die Besitzerin in der Drogerie ausrufen. Weil aber niemand kam und das Kind schon röchelte, schlugen sie eine Scheibe des Autos ein. Dem Kind geht es soweit gut, die Mutter kam eine Minute, nachdem die Polizei ihr Auto geöffnet hatte. Wie sich im Nachhinein herausstellte hat der 8-jährige Junge eine Behinderung und sah deshalb deutlich jünger aus, als die Polizisten anfangs dachten. Inwiefern das Röcheln mit der Behinderung zusammenhängt, konnte die Polizei eigenen Angaben zufolge nicht feststellen. (ff)

800 800
https://www.rt1.de/kind-aus-auto-in-der-sonne-befreit-73016/
2018-08-01T05:38:57+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg