Kissinger Ehepaar wegen Pfefferspray-Attacke auf Polizisten verurteilt

Das Aichacher Amtsgericht hat ein Ehepaar aus Kissing verurteilt, das Polizisten angegriffen hat. Gegen die beiden lag ein sogenannter Erzwingungshaftbefehl vor, weil sie Rechnungen nicht bezahlt hatten – Polizisten wollten sie deshalb aus ihrer Wohnung abholen. Das Ehepaar weigerte sich aber, die Tür zu öffnen. Daher wurde der Schlüsseldienst dazugeholt. Als der die Tür einen Spalt geöffnet hatte, attackierte das Ehepaar die Polizisten und den Schlüsseldienstmitarbeiter mit Pfefferspray. Die Opfer erlitten schwere Reizungen im Gesicht und Rachenbereich. Das Ehepaar wurde zu Geldstrafen von 1000 und 1200 Euro verurteilt, der Mann bekam zusätzlich eine Bewährungsstrafe von zwölf Monaten. (cg)

 

800 800
https://www.rt1.de/kissinger-ehepaar-wegen-pfefferspray-attacke-auf-polizisten-verurteilt-77989/
2018-09-18T17:18:10+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg