Kissinger IS-Unterstützer freigesprochen

Der ehemalige Unterstützer der Terrororganisation „Islamischer Staat“ aus Kissing muss nicht ins Gefängnis. Das Münchner Oberlandesgericht hat den 22-jährigen am Vormittag zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und Sozialstunden verurteilt. Außerdem muss er an Beratungsgesprächen über Islamismus teilnehmen. Der junge Mann hatte für mehrere IS-Kämpfer Facebook-Profile erstellt und Enthauptungsvideos verbreitet. Mittlerweile bereut er seine Taten und hat sich vom IS abgewandt. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/kissinger-is-unterstuetzer-freigesprochen-46436/
2017-11-15T13:16:30+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg