Kitas in der Region drohen wegen Namensrechten Strafzahlungen

In Augsburg Stadt und Land haben sechs Kindertagesstätten den Namen Villa Kunterbunt, unter anderem in Augsburg, Friedberg und Gersthofen. Sie sind nach dem Haus aus der Kinderbuch-Reihe Pippi Langstrumpf benannt. Doch: Der Name ist geschützt. Es gab bereits Fälle, in denen die Erben der Autorin Astrid Lindgren Geld für die Nutzung des Namens haben wollten: 500 Euro pro Jahr. Deutschlandweit haben sich einige Kitas deshalb sogar schon umbenannt. Für die Einrichtungen in der Region kommt das derzeit aber nicht in Frage, teilten die Leiter gegenüber RT1 mit. Sie wollen abwarten, ob sich die Lindgren-Erben überhaupt bei ihnen melden und sich dann beraten. (mac/dc)

800 800
https://www.rt1.de/kitas-in-der-region-drohen-wegen-namensrechten-strafzahlungen-16399/
2017-08-28T14:36:39+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg