„Fridays For Future“: Schüler aus der ganzen Region wollen kommen

Mehrere Wochen nach dem ersten Aufruf zur Kampagne „Fridays For Future“ gehen auch in Ingolstadt Schüler auf die Straße. Das Besondere: An der heutigen Demo nehmen Schüler aus der ganzen Region teil, auch aus dem Landkreis Neuburg Schrobenhausen. Die bisherigen Aktionen hatten auch für Kritik gesorgt, da sie häufig während der Schulzeit stattfinden. In Ingolstadt startet der Demozug aber erst NACH der Schule, um 14:30 Uhr, vorher gibt`s für alle Teilnehmer ein Programm auf dem Theaterplatz. Die Schüler demonstrieren vor allem für regionale Klimaschutzmaßnahmen. Sie fordern unter anderem, dass die Region stärker in den öffentlichen Nahverkehr und Fahrradwege investiert und in den Innenstädten nachhaltig agierende Geschäfte statt Massenanbieter fördert. Vorbild für die Demonstration in Ingolstadt ist schwedische Schülerin Greta Thunberg. Sie demonstriert seit vielen Wochen immer freitags für den Kampf gegen den Klimawandel demonstriert, statt zur Schule zu gehen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/klimademo-fridays-for-future-in-ingolstadt-schueler-aus-der-ganzen-region-wollen-kommen-94669/
2019-03-15T10:45:50+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg