Kliniken an der Paar in der Corona-Krise: 12-Stunden-Schichten und mehr Sportunfälle

In den Krankenhäusern in Aichach und Friedberg sind die Aufgaben aufgeteilt worden. In Aichach werden alle Corona-Fälle behandelt, in Friedberg die übrigen Patienten. Die Intensivstation arbeitet teilweise in 12-Stunden-Schichten, um die Fälle aufzufangen. Die Schutzausrüsten reicht – aktuell – noch aus, derzeit hat das Krankenhaus Vorräte für eine Woche. In Aichach werden derzeit 19 Corona-Patienten im Krankenhaus behandelt, fünf werden beatmet. In der Friedberger Chirurgie ist derzeit aus einem kuriosen Grund ebenfalls mehr los, sagt der neue Geschäftsführer Hubert Mayer:

Bis jetzt können die Krankenhäuser in Aichach und Friedberg die Doppel-Belastung durch Coronavirus und Sportverletzungen aber laut Mayer noch gut stemmen. (cg/erl)

800 800
https://www.rt1.de/kliniken-an-der-paar-in-der-corona-krise-12-stunden-schichten-und-mehr-sportunfaelle-130840/
2020-04-16T06:13:50+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg