Knapp 140.000 Euro für Augsburger Kita

Bund und Freistaat zahlen der Stadt Augsburg einen Zuschuss zur Kinderbetreuung. Wie die bayerische Familienministerin Kerstin Schreyer mitteilte, fließen knapp 140.000 Euro nach Augsburg. Konkret geht das Geld ans St. Gregor Kinderhaus Am Katzenstadel. Damit werden insgesamt 22 neue Betreuungsplätze gefördert. Das Kinderhaus hat seit Anfang September eine neue Kindergartengruppe, die „Libellen-Gruppe“. Wegen der Zuschüsse hatte sich die Kita gegen die Einrichtung einer Hortgruppe entschieden. (az)

800 800
https://www.rt1.de/knapp-140-000-euro-fuer-augsburger-kita-78628/
2018-09-25T16:34:29+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg