Menschen in Königsbrunn müssen ihr Trinkwasser weiter abkochen!

Nach dem Trinkwasserausfall in Königsbrunn am Freitag muss das Wasser noch bis Mittwoch abgekocht werden. Etwa auch um die Zähne zu putzen. Laut der Stadt handelt es sich um eine reine Sicherheitsmaßnahme. Tausende Anwohner waren am Freitagmorgen nach einem technischen Defekt im Wasserwerk für etwa eineinhalb Stunden ganz ohne Trinkwasser. Königsbrunns Bürgermeister Franz Feigl sagte am RT1-Mikrofon:

Über das Wochenende spülen die Stadtwerke die Leitungen jetzt durch. Denn durch den Druckabfall lösen sich winzige Partikel, die dann das Wasser braun oder Rostrot färben. Für das Durchspülen der Leitungen benötigen die Stadtwerke allerdings einen gewissen Druck. Marc Schlachter vom Gesundheitsamt Augsburg:

Bis Mittwoch muss das Trinkwasser noch abgekocht werden. Bereits ab Montag werden Wasserproben genommen. Wenn sie drei Tage in Folge ohne Beanstandung sind, muss das Wasser ab Donnerstag nicht mehr abgekocht werden.(dc)

800 800
https://www.rt1.de/koenigsbrunn-von-wasserversorgung-abgeschnitten-30109/
2017-08-28T14:33:39+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg