Königsbrunn: Winterdienst auf Schnee und Glätte vorbereitet

Der Winter ist bislang nicht in Sicht, die Städte und Gemeinden in der Region sind aber bereits darauf vorbereitet. In Königsbrunn sind etwa 28 Mitarbeiter nur für den Winterdienst eingeplant. Zudem wurde das Salzlager mit rund 500 Tonnen Streugut aufgefüllt. Sobald der erste Schnee fällt oder es glatt wird, sind die Mitarbeiter des Winterdienstes ab 3:30 Uhr in der früh unterwegs. Die Fahrzeuge, mit denen sie streuen sind mit modernster Technik ausgestattet. So zeichnen die Fahrzeuge etwa mithilfe von GPS genau auf, wo bereits geräumt wurde. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/koenigsbrunn-winterdienst-auf-schnee-und-glaette-vorbereitet-82275/
2018-11-05T06:40:55+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg