Körperverletzung im Unterricht? Realschullehrerin in Neuburg vor Gericht

Zur Zeit muss sich eine Englisch-Lehrerin der Schrobenhausener Realschule wegen Körperverletzung vor dem Neuburger Amtsgericht verantworten. Der 57-Jährigen wird vorgeworfen, mehrere Schülerinnen im Alter zwischen elf und zwölf Jahren verletzt zu haben. In einem Fall soll sie beispielsweise die Stirn eines heute zwölfjährigen Mädchens auf die Tischkante gedrückt und ihr dabei die Fingernägel in die Kopfhaut gekrallt haben. Mehrere Eltern hatten sich bereits über die Lehrerin beschwert. Der Prozess wird nächste Woche fortgesetzt. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/koerperverletzung-im-unterricht-realschullehrerin-in-neuburg-vor-gericht-96728/
2019-04-02T11:36:31+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg