Kommunalwahl in Augsburg: Kleine Parteien brauchen ab heute Unterschriften

Die Kommunalwahl ist zwar erst in drei Monaten, für mehrere Parteien und Gruppierungen in Augsburg geht es aber schon jetzt ums Ganze. Sie benötigen 470 Unterstützer-Unterschriften, um überhaupt zur Wahl zugelassen zu werden. Ab heute kann man sich eintragen. Das geht aber nur in den städtischen Bürgerbüros und am kommennden Samstag zusätzlich im Rathaus. Die Unterschriften benötigen die WSA mit Ex-Bürgermeister Peter Grab sowie die V-Partei, die Gruppierungen „Generation Aux“ und „Augsburg in Bürgerhand“ sowie die Satirepartie „Die Partei“. Die Stadt weist daraufhin, dass sich jeder Bürger nur in eine Unterstützerliste eintragen kann. (mac/cg)

800 800
https://www.rt1.de/kommunalwahl-in-augsburg-kleine-parteien-brauchen-ab-heute-unterschriften-120489/
2019-12-18T06:11:31+01:00
HITRADIO RT1