Warnstreik legt Zugverkehr in der Region lahm

Der Warnstreik bei der Bahn ist offiziell beendet. Dennoch fallen auf den Strecken in der Region weiterhin zahlreiche Züge aus. Den ganzen Tag über wird es wohl zu Ausfällen und Verspätungen kommen. Am morgen war in Bayern der gesamte Zugverkehr eingestellt worden. Pendler warteten an den Bahnsteigen vergebens. Von dem Warnstreik war auch die Bayerische Regiobahn in der Region betroffen, da sie das Schienennetz der DB nutzt. Am Samstag hatte die EVG die Tarifverhandlungen für rund 160 000 Beschäftigte abgebrochen. Bei der Lohnerhöhung war die Bahn der Gewerkschaft aus deren Sicht nicht weit genug entgegengekommen. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/kompletter-zugverkehr-in-bayern-eingestellt-86160/
2018-12-10T09:21:19+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg