Hotel am Neuburger Schrannenplatz wird niedriger als geplant

Das geplante Hotel am Schrannenplatz in Neuburg wird jetzt doch nicht so hoch wie ursprünglich angedacht. Die VR-Bank und der Mitinvestor kommen der Stadt entgegen. Der neue Entwurf, der jetzt im Bauaauschuss vorgestellt wurde, sieht vor, dass der geplante Hotelturm ein Stockwerk weniger bekommt. Damit wäre er nun doch nur 19,90 Meter hoch – das sind zwei Meter niedriger als zunächst geplant. Und auch der Hauptbau zur Fischergasse hin wird nun statt 20 nur 17,50 Meter hoch. Außerdem wird im ersten Stock jetzt doch auf Geschäfte verzichtet. Die Anwohner der Fischergasse äußern trotzdem Kritik: Das geplante Gebäude sei nach wie vor zu hoch. Der neue Entwurf soll demnächst im Neuburger Stadtrat behandelt werden. (cg)

 

800 800
https://www.rt1.de/kompromiss-hotelturm-am-neuburger-schrannenplatz-wird-niedriger-als-geplant-80291/
2018-10-11T11:09:23+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg