Kostenloser ÖPNV in Augsburger Innenstadt

Der Augsburger Stadtrat hat heute endgültig grünes Licht für kostenlosen öffentlichen Nahverkehr in der Innenstadt gegeben. Voraussichtlich ab Anfang des kommenden Jahres könnt ihr dann rund um Kö und Moritzplatz jeweils eine Haltestelle kostenlos fahren. Die Stadt zahlt dafür knapp 900.000 Euro im Jahr. Als Grund für die Maßnahme nennen die Politiker den Klimaschutz, weil sie hoffen, dass dann weniger Autos in die Stadt fahren. Was sie nicht sagen: Durch den kostenlosen ÖPNV soll auch die umstrittene Tarifreform aus dem letzten Jahr abgemildert werden. Für viele sind Bus und Straßenbahn seitdem teurer geworden. (mac)

800 800
https://www.rt1.de/kostenloser-oepnv-in-augsburger-innenstadt-106519/
2019-07-25T14:40:51+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg