Krankenhäuser in der Region am Limit

Die Krankenhäuser in der Region sind derzeit komplett ausgelastet. Die internistischen Stationen der Kliniken Sankt Elisabeth in Neuburg mussten gestern und vorgestern sogar einen Aufnahmestopp verhängen. Nach Angaben eines Kliniksprechers gab es dort vorübergehend zu wenig Betten für alle Patienten. Das Schrobenhausener Kreiskrankenhaus hat dagegen durchgängig Patienten aufgenommen – auch wenn die Klinik momentan deutlich überbelegt ist. Derzeit werden dort überdurchschnittlich viele Patienten mit Atemwegserkrankungen und grippalen Infekten behandelt. Die wenigsten haben aber eine richtige Grippe. Gleichzeitig sind auch viele Ärzte und Pflegekräfte krank. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/krankenhaeuser-in-der-region-am-limit-57626/
2018-03-01T07:01:23+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg