Krasser Fall von Vandalismus in Königsbrunn

Unbekannte haben vorletzte Nacht im Gymnasium von Königsbrunn gewütet. Die Polizei geht im Moment von rund 35.000 Euro Schaden aus. Sie glaubt, dass mehrere Täter am Werk waren. Die zerstörten unter anderem Spiegel, setzten Toiletten unter Wasser, beschmierten Schultafeln mit wasserfesten Stiften und machten Beamer und Computer kaputt. Die Polizei sicherte Blutspuren- möglicherweise hat sich einer der Täter bei der Aktion verletzt. Wie die Unbekannten ins Gebäude gekommen sind, ist noch unklar. Eine Putzfrau bemerkte das Chaos gestern Früh, als sie zur Arbeit kam. (lt)

800 800
https://www.rt1.de/krasser-fall-von-vandalismus-in-koenigsbrunn-107630/
2019-08-07T14:49:38+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg