Krebskranke Nele aus Stettenhofen ist wieder daheim

Die zwölfjährige Nele ist in der Region bekannt – Tausende Menschen haben sich für das an Blutkrebs erkrankte Mädchen typisieren lassen. Im vergangenen September bekam Nele eine Stammzellspende. Jetzt durfte sie nach fast fünf Monaten endlich das Krankenhaus verlassen. Der Januar war ein sehr schwieriger Monat – das sagte Neles Stiefvater Andi Unger am RT1-Telefon:

Seit Mai vergangenen Jahres war Nele nur vereinzelte Tage daheim. Andi Unger:

Inzwischen kämpft Nele seit über drei Jahren gegen den Krebs – eine Zeit, die auch für die Angehörigen eine große Belastung war:

Neles Immunsystem arbeitet noch nicht richtig, deshalb hat sie nach wie vor sehr viele Termine im Krankenhaus. Die Zwölfjährige ist schon zum zweiten Mal an Blutkrebs erkrankt.

 

800 800
https://www.rt1.de/krebskranke-nele-aus-stettenhofen-ist-wieder-daheim-16369/
2017-02-02T19:34:39+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg