Kriegshaber: Insekten-Wiese für den Artenschutz

In Kriegshaber wird auf einem ehemaligen Baseballfeld eine ganz besondere Wiese angelegt. Sie soll dem Artenschutz dienen. Im Augsburger Stadtgebiet gibt es bereits mehrere solcher Anlagen. Augsburgs Umweltreferent Reiner Erben:

Nicolas Liebig vom Landschaftspflegeverband erklärt das Konzept:

Besonders Schmetterlinge, Hummeln und Wildbienen sollen auf den neuen Wiesen ein Zuhause finden. Die Blumen wachsen auf einer rund 1500 Quadratmeter großen Fläche. Für sie wird nur besonderes Saatgut aus dem Augsburger Raum verwendet. Darauf fühlen sich die Augsburger Insekten ganz besonders wohl. (phil/mac/erl)

800 800
https://www.rt1.de/kriegshaber-insekten-wiese-fuer-den-artenschutz-74601/
2018-08-16T11:12:40+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg