Kriegshaber: Mann in Straßenbahn überfallen und ausgeraubt

Die Augsburger Polizei fahndet nach einem Raubüberfall in einer Straßenbahn der Linie zwei am Freitag nach dem Täter. Der hatte einem Mann gegen 20 Uhr auf Höhe der Haltestelle Heimgartenweg einen Schlag gegen den Oberkörper verpasst und ihm dann den Geldbeutel mit mehrere Hundert Euro abgenommen. Dann flüchtete er aus der Straßenbahn in Richtung Kobelweg. Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 20-jährigen, bis einen Meter 80 großen Südländer handeln. Er trug eine Tarnjacke, eine beige Hose und eine Mütze. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/kriegshaber-mann-in-strassenbahn-ueberfallen-und-ausgeraubt-118047/
2019-12-03T06:38:50+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg