Kripo Augsburg sucht Sextäter

Die Polizei sucht einen älteren Mann, der eine junge Frau massiv sexuell bedrängt hat. Passiert ist das ganze schon am Wochenende in Haunstetten, die 21-jährige war aber erst jetzt bei der Polizei. Sie hatte in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Akeleistraße den älteren Mann bemerkte, der stark hustete. Als sie ihre Hilfe anbot, lehnte der aber ab. Stattdessen packte er die junge Frau, drückte sie zu Boden und begann die 21-Jährige massiv sexuell zu bedrängen, Kurz darauf ließ er von ihr ab und ging weg. Der Mann war etwa 65 Jahre alt, circa 175 cm groß und hatte kurze weiße Haare, auffällig kleine Hände. Er war bekleidet er mit Bluejeans und sprach deutsch ohne erkennbaren Akzent oder sonstigen Auffälligkeiten. Die Kripo Augsburg sucht nun mögliche Zeugen die sich möglicherweise im Umfeld in der Akeleistraße aufhielten und bittet diese Personen bzw. Anwohner, die Samstagnacht vor zehn Tagen gegen 00:50 Uhr entsprechende Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter 0821/323-3810 zu melden. Möglicherweise sind auch infrage kommende ältere männliche Personen im Anwohnerumfeld bekannt. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/kripo-augsburg-sucht-sextaeter-98978/
2019-04-30T14:23:50+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg