Kripo fahndet nach Tankstellenüberfall in Ingolstadt nach den Tätern

Die Kripo Ingolstadt fahndet nach dem Raubüberfall auf eine Tankstelle nach den Tätern. Die beiden maskierten Männer kamen vorgestern Abend gegen viertel vor sieben in eine Tankstelle in der Lena-Christ-Straße. Einer von ihnen bedrohte die Kassiererin mit einem Messer, der andere hielt einen Kunden fest, der sich zu der Zeit in der Tankstelle aufhielt. So erbeuteten die beiden mehrere Hundert Euro Bargeld aus der Kasse. Anschließend flüchteten die beiden Täter mit Fahrrädern. Eine sofort eingeleitete Suchaktion, der auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz war, blieb bislang erfolglos. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ingolstadt unter Tel: 0841/93430 entgegen. (cg)

Täterbeschreibung der Kriminalpolizei:

  • Täter 1: Männlich, ca. 25 Jahre, ca. 180 cm groß, schlank, hellhäutig, dunkle Sonnenbrille, schwarzer Vollbart, dunkles Base-Cap mit rundem hellbraunem Emblem, bekleidet mit schwarzer Kapuzenjacke mit Fellkragen, grauer Jogginghose und weißen Adidas-Sportschuhen, zudem führte er ein Messer mit sich.
  • Täter 2: Männlich, ca. 25 Jahre, ca. 180 cm groß, schlank, hellhäutig, dunkle Sonnenbrille, dunkler Schal über dem Mund, bekleidet mit schwarzer Mütze und schwarzer Jacke mit Kapuze.
  • Zur Flucht benutzten die Täter Fahrräder, bei welchen es sich um ein dunkles Herrentrekkingrad mit auffallendem gelben Fahrradschloss sowie einem weißen Damenfahrrad handelte.
800 800
https://www.rt1.de/kripo-fahndet-nach-tankstellenueberfall-in-ingolstadt-nach-den-taetern-92670/
2019-02-21T07:36:00+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg