Kritik am Trainer: FCA bestraft Martin Hinteregger

FCA-Verteidiger Martin Hinteregger ist für seine Kritik an Trainer Manuel Baum vom Verein bestraft worden. Hinteregger muss eine Geldstrafe zahlen und darf vorerst nur allein trainieren. Wie hoch die Strafe ist, wollte der FCA nicht sagen, spricht aber von einer drastischen Strafe. Hinteregger hatte nach der Niederlage gegen Gladbach bemängelt, dass er nicht viel Verbesserung sieht, die Entwicklung geht seit einem Jahr nach unten. Auf die Frage, ob Baum noch der richtige sei, sagte Hinteregger: „Ich kann nichts Positives über ihn sagen und werde auch nichts Negatives sagen.“

Unterdessen hat der FCA heute zum ersten Mal mit seinem neuen Co-Trainer Jens Lehmann trainiert. Der Ex-Nationaltorhüter brachte sich aber nicht aktiv ein, sondern schaute dem Training unter Baum erst mal nur zu. (az)

800 800
https://www.rt1.de/kritik-am-trainer-fca-bestraft-martin-hinteregger-90720/
2019-01-29T13:22:54+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg