Kritische Schwelle von Coronaneuinfektionen in Memmingen überschritten

Die Corona-Neuinfektionen haben in Memmingen einen kritischen Wert erreicht. Am Wochenende ist mit einem Wert von über 68 die Schwelle von 50 pro 100.000 Einwohnern deutlich überschritten worden. Warum das trotzdem keine weiteren Regelverschärfungen zur Folge hat, erklärt Oberbürgermeister Manfred Schilder:

Das heißt, dass der morgige Schulanfang nach den Sommerferien wie geplant stattfindet.

800 800
https://www.rt1.de/kritische-schwelle-von-coronaneuinfektionen-in-memmingen-ueberschritten-185721/
2020-09-07T17:49:28+02:00
HITRADIO RT1