Kühbacher Brauereifest: die meisten haben friedlich gefeiert

Beim Kühbacher Brauereifest haben seit Donnerstag 20.000 Besucher gefeiert. Die allermeisten hatten einfach nur Spaß, ein paar haben aber betrunken Schlägereien angezettelt. Ein 21-jähriger schlug einen Security- Mitarbeiter im Zelt ins Gesicht. Der hatte ihn aufgefordert vom Biertisch zu kommen. Beim anschließenden Handgemenge wurde der 21-jährigen am Kopf verletzt. Ein 29-jähriger legte sich mit der Polizei direkt an und kassierte dafür eine Anzeige. Außerdem sucht die Polizei Zeugen für eine Schlägerei in der Aichacher Straße. (lt)

800 800
https://www.rt1.de/kuehbacher-brauereifest-die-meisten-haben-friedlich-gefeiert-101579/
2019-06-03T05:58:50+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg