Kulturamt sorgt sich um heimische Künstler

Das Memminger Kulturamt sorgt sich um die heimischen Künstler – und will ihnen gezielt unter die Arme greifen. Dazu will das Kulturamt erstmal eine Bestandsaufnahme machen. Welcher Kunstschaffende ist wie stark betroffen, wo bestehen Notlagen, wie kann die Stadt im konkreten Einzelfall helfen. Laut Kulturamtsleiter Hans-Wolfgang Bayer sind unterschiedliche Lösungen denkbar – von der Unterstützung beim online-ticketing, Bereitstellung von Räumen oder Lückenfinanzierung für Bühnenauftritte. Auch gemeinsame Aktionen etwa über eine digitale Kulturplattform wären vorstellbar. Die Kontaktaufnahme erfolgt direkt über das Memminger Kulturamt.

800 800
https://www.rt1.de/kulturamt-sorgt-sich-um-heimische-kuenstler-183731/
2020-08-26T11:36:08+01:00
HITRADIO RT1