Ladung verloren: 10.000 Euro Schaden bei Unfall in Neuburg

Bei einem Unfall in Neuburg sind jetzt 10.000 Euro Schaden entstanden. Ein 62-Jähriger aus Rohrenfels war am Montag mit seinem Auto inklusive Anhänger auf der B16 in Richtung Donauwörth gefahren. Als er aus dem Kreisverkehr ausfahren wollte, kippte der Anhänger um. Die Ladung – spezielle Bauteile für Autos – verteilten sich über die ganze Fahrbahn. Eine andere Autofahrerin fuhr über die Teile und beschädigte so ihren Wagen. Verletzt wurde aber niemand. (ah)

800 800
https://www.rt1.de/ladung-verloren-10-000-euro-schaden-bei-unfall-in-neuburg-70590/
2018-07-11T06:15:34+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg