Lage der Stadtwerke Neuburg doch nicht so dramatisch

Die Stadtwerke Neuburg gehen nicht pleite. Mit dieser klaren Aussage hat sich jetzt Neuburgs Oberbürgermeister Bernhard Gmehling mehreren Berichten zufolge positioniert. Die Stadtwerke hatten zuletzt tiefrote Zahlen geschrieben; sie haben über 60 Millionen Euro Schulden. Ein externes Unternehmen hat sich die Stadtwerke jetzt angesehen und kommt zu dem Schluss, dass zum Beispiel in der Vergangenheit zu viele Mitarbeiter eingestellt worden sind. Grundsätzlich hat Gmehling den Berichten zufolge aber das Gefühl, dass die Stadtwerke auf dem richtigen Weg sind. Es müsse aber einige Anpassungen geben. (ff)

800 800
https://www.rt1.de/lage-der-stadtwerke-neuburg-nicht-so-dramatisch-83558/
2018-11-15T08:55:38+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg