Landesausstellung in Aichach-Friedberg: Veranstalter rechnen über 100.000 Besuchern

Im Frühjahr eröffnet in Aichach und Friedberg die Bayerische Landesausstellung mit dem Thema: „Stadt befreit. Wittelsbacher Gründerstädte“. Die Veranstalter erwarten mehr als 100.000 Besucher – und die werden nicht nur aus dem Umland kommen, sagt Götz Beck, der Tourismusdirektor der Regio Augsburg:

An Spitzentagen erwarten die Veranstalter bis zu 2000 Besucher. Die Landesausstellung geht von April bis November. (lt/cg)

800 800
https://www.rt1.de/landesausstellung-in-aichach-friedberg-veranstalter-rechnen-ueber-100-000-besuchern-120138/
2019-12-14T08:12:57+01:00
HITRADIO RT1