Landesgartenschau mit Landkreisbeteiligung

Neuburg-Schrobenhausen wird bei der Landesgartenschau in Ingolstadt nächstes Jahr mitmachen. Zusammen mit Pfaffenhofen, Eichstätt und Ingolstadt wird ein Regionalpavillon samt Garten. Jeweils 137.000 Euro geben die einzelnen Landkreise für das Projekt aus. Der Regionalpavillon umfasst eine Fläche von 132 Quadratmetern, der Garten soll auf rund 300 Quadratmetern entstehen. Dass Neuburg-Schrobenhausen mitmacht, war von den Nachbarn abhängig. Pfaffenhofen hatte zuletzt sein Okay gegeben, aber nur, wenn nicht, wie eigentlich geplant 150.000 Euro dafür ausgegeben werden. Geärgert hatten sich alle Landkreispolitiker übrigens über die Ingolstädter. Denn natürlich laufen dort schon längst die Vorbereitungen für die Landesgartenschau – und noch bevor die Landkreise angefragt wurden, stand der Regionalpavillon schon. Die Landesgartenschau startet ziemlich genau in einem Jahr. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/landesgartenschau-mit-landkreisbeteiligung-98659/
2019-04-25T13:00:02+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg