Landkreis Augsburg: In der Reischenau muss das Trinkwasser abgekocht werden!

In der Reischenau im westlichen Landkreis Augsburg muss ab sofort das Trinkwasser abgekocht werden. Das Gesundheitsamt hat mitgeteilt, dass in einem Hochbehälter in Breitenbronn ein Keim nachgewiesen wurde. Deshalb sollen Haushalte einiger Ortsteile in Dinkelscherben und Ustersbach das Leitungswasser sicherheitshalber bis auf Weiteres abkochen. Konkret sind Anried, Ettelried, Engertshofen, Siefenwang, Stadel, Saulach, Reischenau, Oberschöneberg, Ried, Kühbach, Breitenbronn, Holzara, Osterkühbach und Schönebach betroffen. (ah)

800 800
https://www.rt1.de/landkreis-augsburg-in-der-reischenau-muss-das-trinkwasser-abgekocht-werden-64824/
2018-05-15T16:19:49+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg